• Geocaching
  • Joomla
  • Spiele
  • Technik
  • Kochen/Backen

Ich bin seit über 25 Jahren in der christlichen Kinder- und Jugendarbeit tätig. Den Kindern eine Alternative zur Straße zu bieten und in meinem Fall auch etwa über einen großartign Gott zu erzählen, haben mich immer wieder motiviert ein spannendes Programm für Kinder zu bieten.

Hier sollte für jede Gelegenheit und jede Möglichekeit ein Spiel zu finden sein. Nicht jede Stadt bietet die gleiche Gegebenheiten, in der Großstadt ist nicht immer ein Wald in der Nähe, das Haus ist nicht immer groß genug oder hat genügend Räume, vielleicht ist aber ein Park in der Nähe. Aus jder Situation kann man etwas machen und findet hier (hoffentlich) ein passendes Spiel.

Wenn auch bei dir eine Spieleidee in der Schublade verstaubt und du diese gerne anderen Mitarbeitern in der Kinder- und Jugendarbeit teilen möchtest kannst du gerne HIER mit mir Konatkt aufnehmen. Auf dieser Internetseite ist noch genug Platz :-)

In der Stadt

Nicht immer muss es ein Spiel im Wald sein. Gerade in der Großstadt ist nicht immer ein Wald in der Nähe. Aber auch in der Kleinstadt können diese Spiele hier gut gespielt werden. Meist ist ein gut abgegrenztes Spielgebiet sinnvoll. In der Großstadt empfielt es sich pro Gruppe einen Mitarbeiter als Begleiter zu haben.

Spieleliste (Stadt)

Im Wald

Spiele im Wald sind für Kinder immer spannend. In der Großstadt ist ein Wald nicht immer schnell erreichbar. Hier lohnt es ich vielleicht mal eine besondere Aktion zu machen. Gerade  "Stadt"-Kinder können sich auch für Outdoor-Aktionen auch im Wald begeistern. 

Spieleliste (Wald)

Im Park

Gerade in der Großstadt ist meist kein Wald in der Nähe. Einige Spiele lassen sich gut im Park, z.B. im Stadtpark spielen

Spieleliste (Park)

Im Haus

Spiele die man gut z.B. bei Regen im Haus spielen kann.

Spieleliste (Haus)

Gesellschaftsspiele

Lore ipsum

Spieleliste (Gesellschaftsspiele)

Der Notfallkoffer

Nach den bekannten Gesetzen von Morphy tritt der schlimmstmögliche Fall immer genau dann ein, wenn man es gerade überhaupt nicht gebrauchen kann:

Sei es, daß es eine Viertelstunde vor Jungscharbeginn zum ersten mal seit vier Wochen zu regnen anfängt und man das aufwendig vorbereitete Geländespiel nicht durchführen kann, daß ausgerechnet der Mitarbeiter, der heute das Spiel macht, erkrankt, ist oder daß man durch einen zufälligen Blick auf das Jungscharprogramm feststellt, daß man selber heute 'dran' ist. In so einem Fall ist es besonders hilfreich und beruhigend, wenn man auf einen vorbereiteten Spielekoffer zurückgreifen kann, in dem man grundlegende Utensilien für die verschiedensten Spiele finden kann. Die hier angegebenen Materialien sind nur eine Auswahl dessen was ein solcher Koffer enthalten sollte. Jeder wird ihn natürlich nach eigenen Vorstellungen und von seinen Spielgewohnheiten her anders gestalten.

Notfallkoffer

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Zum Seitenanfang